Update: Barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen in Niedernhausen

Taktile Leitelemente mit Hochbord an einer Bushaltestelle

Ab Mai lässt die Gemeinde Fischbachtal die Bushaltestellen „Linde“ und "Schnurrgasse" barrierefrei ausbauen.

"Barrierefrei" bedeutet hier, möglichst barrierearm zu bauen durch taktile Leitelemente für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft sowie einen erhöhten Bordstein für leichteres Ein- und Aussteigen bei den Bussen.

Der Ausbau erfolgt im Auftrag der DADINA durch die ausführende Firma Wilhelm Schütz GmbH und Co. KG. Die DADINA hat für mehrere Kommunen gemeinsam die Arbeiten ausgeschrieben und vergeben. Die Finanzierung erfolgt durch die Kommunen, die DADINA und durch Zuschüsse des Landes.

Die aktiven Haltestellen werden für die Bauzeit etwas verlegt. Die Zu- und Abfahrt zur Haltestelle der Grundschule am Freien Platz ist jederzeit gewährleistet, so dass die Kinder wie gewohnt gefahrlos zur Schule und nach Hause kommen.

Wo und wann?

Diese Haltestellen werden nacheinander umgebaut:

  1. Für den Umbau der Haltestelle „Fischbachtal, Niedernhausen Linde“ in Fahrtrichtung Billings wird dort die Straße halbseitig gesperrt. Die Ausführung soll am 04. Mai 2022 beginnen und ca. 3 Wochen in Anspruch nehmen. (Die Beschilderung wird etwas früher aufgestellt.)
    Die Bushaltestelle wird vorübergehend zur Darmstädter Straße 4 verlegt.
    Hier ist die Beschilderung für die halbseitige Sperrung mit Ampelregelung zu sehen:
    Halbseitige Sperrung mit Ampelregelung
     
     
  2. Für den Umbau der Haltestelle „Fischbachtal, Niedernhausen Linde“ in Fahrtrichtung Groß-Bieberau wird die Straße voll gesperrt. Die Ausführung soll voraussichtlich am 23. Mai 2022 beginnen und ca. 2,5 Wochen in Anspruch nehmen.
    Es wird folgende Umleitungen geben:
    - in Richtung Süden (Billings) über den Freien Platz und
    - in Richtung Norden (Groß-Bieberau) durch die Straßen Am Gernböhl => In den Eckwiesen => Nonroder Straße.

    Hier ist die Beschilderung für die Vollsperrung zu sehen:
    Beschilderungsplan für Baustelle
     

  3. Für den Umbau der Haltestelle „Fischbachtal, Niedernhausen Schnurrgasse“ in Fahrtrichtung Groß-Bieberau wird die Straße voll gesperrt. Die Ausführung soll voraussichtlich am 03. Juni 2022 beginnen und ca. 2 Wochen in Anspruch nehmen. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen durch Amtsacker / Liebigstraße / Schloßberg und zurück.

(Die Haltestelle "Schnurrgasse" in Richtung Billings wird erst im kommenden Jahr umgebaut.)

 

Für die Anlieger*innen kann es vorübergehend bei der direkten Zufahrt zu ihren Grundstücken zu Behinderungen kommen. Sie werden jeweils vorab durch die Baufirma informiert. Dabei werden ihnen auch die Telefonnummern der Bauleiterin und des Poliers vor Ort mitgeteilt. So wird die persönliche Abstimmung mit dem Polier der ausführenden Baufirma problemlos möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis und danken dafür.

 

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. April 2022

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.