Imkerverein Modautal-Fischbachtal

Wolfgang Schäfer bei der Honigprämierung 2017Aktuelles:

Erfolg für Mitglied im Imkerverein Modautal-Fischbachtal e.V. bei der Honigprämierung 2017

Beim diesjährigen Honigtag konnte Wolfgang Schäfer einen 1. Preis erringen. Bei einer sehr hohen Beteiligung von 255 Honigen, die zur Prämierung angemeldet waren, ist das ein stattlicher Erfolg.

Untersuchungen auf Rückstände, Aufmachung und innere Werte des Honigs wurden durch eine fachkundige Jury der Universität Stuttgart-Hohenheim und des Landesverbandes Hessischer Imker durchgeführt. Dabei konnte der Waldhonig von Wolfgang Schäfer punkten und einem 1.Preis erringen. Dies zeugt von einem hohen Standard bei der Verarbeitung eines naturbelassenen Honigs.

Mit etwas Stolz konnte er aus der Hand des Vorsitzenden des Landesverbandes Manfred Ritz und der Hessischen Honigkönigin Carolin I. den Preis entgegennehmen.

 

Wolfgang Schäfer und andere bei der Honigprämierung 2017

Beide Bilder sind von Susann Schneider.
 

Veröffentlicht am 21. Dezember 2017

 

Fraport AG unterstützt Imkerverein Modautal-Fischbachtal e. V. im Kampf gegen das Bienensterben

Spende eines Wärmegerätes aus dem Umweltfond zur Bekämpfung der gefährlichen Bienenmilben

Der Imkerverein Modautal-Fischbachtal e.V. bekommt aus dem Umweltfonds der Fraport ein Wärmegerät finanziert. Durch die sogenannte Hyperthermie können die Brutwaben der Bienenvölker gezielt erhitzt und auch befeuchtet werden. Dabei werden die Milben die sich in der Brut befinden geschädigt, die Bienen bei dieser Anwendung aber überleben. Somit können die Bienenvölker ohne Medikamente oder Säuren behandelt werden. Da sich die Milben in einem Monat fast verdoppeln, können dadurch die Entwicklungsspitzen um bis zu 80 Prozent verringert werden. Das sichert das Überleben der so wichtigen Honigbienen in unserer Natur. Bei einer Einweisung und der praktischen Anwendung des Varroa-Controllers durch den Vorsitzenden Wolfgang Schäfer konnten sich die Vereinsmitglieder informieren. Durch den einfachen Transport des Gerätes steht es somit allen Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Der Vorsitzende Wolfgang Schäfer bedankt sich ganz herzlich für die Gerätespende bei der Fraport AG.

Vorstand und Vereinsmitglieder des Imkervereins bei der Unterweisung und Begutachtung des Varroa-Controllers. Foto Ute Gemborys-Kehr
Bild (Ute Gemborys-Kehr): Vorstand und Vereinsmitglieder des Imkervereins bei der Unterweisung und Begutachtung des Varroa-Controllers.
 

Veröffentlicht am 24. Juli 2017

 

Kontakte:

1. Vorsitzender :

Wolfgang Schäfer
Hauptstraße 23
64405 Fischbachtal-Steinau,
Tel.+Fax 0 6166-8815

2. Vorsitzender :
Rudolf Oldenburg
Klein Bieberauer Weg 12
64397 Modautal-Lützelbach
Telefon 0 6254-942759

Rechner:
Georg Beilstein
Darmstädter Straße 32
64405 Fischbachtal-Niedernhausen
Telefon 0 6166-8726


Der Imkerverein hat z.Zt. 33 Mitglieder.


Ansprechpartner / Kontakt

Wolfgang Schäfer

Hauptstraße 23
64405 Fischbachtal-Steinau

06166 / 8815

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.