Ladekabel

Die Verwaltung bekommt ein Elektroauto

Die ENTEGA AG hat den Kommunen in ihrem Geschäftsgebiet angeboten, ein E-Fahrzeug für drei Jahre zur Verfügung zu stellen.

Es handelt sich dabei um einen OPEL Ampera E. Da das Land Hessen den Umstieg auf E-Fahrzeuge stark sub­ventioniert, wurde der Gemeinde­verwaltung ein attraktives Leasing­angebot unter­breitet.  Aufgrund der dann wegfallenden Fahrt­kosten­erstattungen für die Nutzung von Privat­fahrzeugen für dienst­liche Belange, kommen auf die Gemeinde keine finan­ziellen Mehr­belastungen bis auf die Strom­kosten zu.
Der Gemeinde­vorstand hat daher beschlossen, das Angebot der Entega anzunehmen.

Wichtig für die Verwaltung ist es auch, dass durch den Verzicht auf die Nutzung konventioneller Verbrennungs­motoren ein konkreter Beitrag zum Klima­schutz geleistet wird. Dies auch vor dem Hinter­grund, dass die Gemeinde Fischbachtal ausschließlich reinen Ökostrom bezieht.

 

Veröffentlicht am Dienstag, 10. Juli 2018

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.