Gruppenbild der Ferienspielkinder

Fischbachtaler Ferienspiele 2019

Dank der großen Unterstützung der beteiligten Vereine konnten wieder 31 Fischbachtaler Kindern ein abwechslungsreiches Ferienspiel-Programm geboten werden.

Die Woche begann nass, mit einem Aufenthalt im Naturschwimmbad Niedernhausen.
Der Verein zur Wirtschaftsförderung Fischbachtal bereitete den Kindern einen spaßigen Tag im Wasser. Besonderes Augenmerk der Kinder erhielt die Wasserrutsche, aber auch der „Gummihai“ des Schwimmbades war absoluter Favorit.

Am Dienstag wurde zusammen mit der SPD-Fischbachtal und den Johannitern ein Tag unter dem Motto: „Erste Hilfe spielerisch lernen“ organisiert. Die Kinder lernten den Tag über, wie man ein Pflaster richtig anbringt, einen Verband anlegt oder auch wie man jemand verletztes trösten kann. Vor allem aber wurde den Kindern gezeigt, wie sie einen wirksamen Notruf absetzten können, damit sie auch auf den Ernstfall vorbereitet sind. Aufgelockert wurde der Tag mit einigen Gemeinschaftsspielen. Absoluter Liebling allerdings war der Krankenwagen, welchen die Kinder von innen und außen begutachten durften.

Der Mittwoch war historisch geprägt. Die Geopark Vor-Ort- Begleiter Fischbachtal organisierten eine Schatzsuche für die Ferienspielkinder. Zuerst mussten sie allerdings auf das Schloss Lichtenberg laufen. Oben angekommen ging es nach einer kleinen Verschnaufspause auf Hinweissuche. Hierzu mussten verschiedene Fragen rund um das Schloss Lichtenberg, das Museum und das Bollwerk beantwortet werden. Es war schwierig so manch versteckten Hinweis zu finden. Doch mit viel Ausdauer, Geduld und Teamwork haben es dann doch alle Kinder geschafft, die Fragen zu beantworten und sich somit ihre Belohnung redlich verdient. Außerdem konnten die Kinder live bei archäologischen Ausgrabungen zuschauen.

Donnerstags waren die Ferienspielkinder besonders aufgeregt, denn ein Bus wartete nur darauf, alle nach Lautertal ans Felsenmeer zu fahren. Der Tag selbst wurde von der FDP – Fischbachtal organisiert. Am Felsenmeer angekommen hörten die Kinder zunächst einmal die Geschichte des Felsenmeeres und seiner Entstehung. Bis ein Kobold namens „Kieselbart“ auftauchte und den Kindern eine geheimnisvolle Schatzkarte überreichte. Er erklärte, dass man der Karte folgen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein müsse, um den Schatz zu erhalten. So marschierten alle erfolgssicher das Felsenmeer hinauf. Anstrengend war der weg über und um das Felsenmeer, doch ausdauernd und Schritt für Schritt ging es weiter hinauf. Oben angekommen hörte man ein erleichtertes „Endlich“, denn dort war er. Erneut stand der Kobold da und gratulierte den Kindern, dass sie es so weit geschafft haben. Schlussendlich überreichte der Kobold den versprochenen Schatz. Mit dieser Ausbeute stand der Fahrt zurück ins Fischbachtal nichts mehr im Wege.

Der Freitag wurde gemeinsam von der CDU, den FWF und den Grünen Fischbachtal vorbereitet. Unter dem Motto „Erlebe das Fischbachtal“ wanderten die Kinder alle gemeinsam von Niedernhausen nach Billings. Auf dem weg gab es Spannendes zu entdecken und so kam die Gruppe in der nähe des „Meßbacher Kreuzes“ zum Stehen. Dort erwartete die Kinder Herr Reinhold Hechler, welcher viel Interessantes über Bienen zu erzählen und zu zeigen hatte. So bot sich auch die einzigartige Gelegenheit Bienen zu streicheln und frischen Honig direkt aus den Waben zu probieren. Nach einer weiteren Rast ging es weiter nach Billings. Dort ging es direkt zum Hof der Familie Anlauf. Das Besondere dort ist ein alter Bäckerofen, in welchem die Kinder  Hefeteig, welchen sie selbst formen durften, backten. Währenddessen gab es genug Zeit, sich das Mühlrad anzuschauen, auf dem nahegelegenen Spielplatz zu spielen oder sich anderweitig auszutoben. Das Gebackene wurde von den Kindern entweder verspeist oder als Trophäe mit nach Hause genommen.

 

Die Gemeinde Fischbachtal dankt allen beteiligten Vereinen für die erfolgreiche Planung und Umsetzung der Fischbachtaler Ferienspiele.

Ferienspielkind im Naturschwimmbad auf Gummihai, Foto: Bernd Dörrwald

Montag: Tag im Naturschwimmbad - Foto: Bernd Dörrwald

Rettungswagen bei den Ferienspielen, Foto: Bernd Dörrwald

Dienstag: "Erste Hilfe spielerisch lernen" - Foto: Bernd Dörrwald

Ferienspielkinder am Schloss Lichtenberg, Foto: Bernd Dörrwald

Mittwoch: Am Schloss Lichtenberg - Foto: Bernd Dörrwald

Ferienspielkinder probieren frischen Honig bei Reinhold Hechler

Freitag: Zwischenstopp bei Reinhold Hechler - Foto: Bernd Dörrwald

Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Juli 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.