im Wasserwerk

Stellenausschreibung: Beschäftigte/n im Bereich Wasserversorgung

Die Gemeinde Fischbachtal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Beschäftigte/n im Bereich Wasserversorgung (Vollzeit).

Das Aufgabengebiet

  • Das Haupteinsatzgebiet liegt im Bereich der Wasserversorgung der Gemeinde Fischbachtal (Bau, Unterhalt und Betrieb der Wasserversorgungsanlagen);
  • Eine berufsbegleitende Teilnahme an der Fortbildung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ (abhängig von der beruflichen Vorbildung) und an der Fortbildung zum Wassermeister/zur Wassermeisterin mit jeweils erfolgreichem Abschluss;
  • Nach dem erfolgreichen Besuch der Fortbildung(en) sind Sie perspektivisch als Wassermeister/-Wassermeisterin für die Wasserversorgung der Gemeinde Fischbachtal zuständig;
  • Übernahme allgemeiner Bauhoftätigkeiten;
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft und Wohnsitznahme im näheren Umkreis des Versorgungsgebietes wird vorausgesetzt.

Das Anforderungsprofil

  • Eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung. Wünschenswert wäre eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Gas- und Wasserinstallateur/-in oder Elektriker/-in;
  • Mindestens die Fahrerlaubnisklassen B und C1;
  • Ein sicheres und kompetentes Auftreten bei Kundenkontakten;
  • Eine hohe körperliche Einsatzbereitschaft;
  • Selbstständige, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise;
  • Organisationsgeschick und einen ausgeprägten Teamgeist;
  • Wünschenswert ist ein Engagement als aktive Einsatzkraft der Freiwilligen Feuerwehr Fischbachtal.

Wir bieten

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in angenehmer Arbeitsatmosphäre;
  • Eine Vergütung nach TVöD;
  • Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen mit Aufstiegsmöglichkeit zum/zur Wassermeister/in mit entsprechender Eingruppierung.


Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz (HGlG) besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in allen Bereichen und Positionen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 21. April 2019 mit aussagekräftigen und aktuellen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, usw.) an den Gemeindevorstand der Gemeinde Fischbachtal, Personalamt, Darmstädter Straße 8, 64405 Fischbachtal.

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch auf elektronischem Wege zusammengefasst in einer PDF-Datei entgegen: Personal@fischbachtal.de

 

Datenschutzinformation gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung Art. 13

Im Rahmen Ihrer Bewerbung speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in analoger und digitaler Form. Rechtsgrundlage ist § 23 Hessisches Datenschutz- und Informations-freiheitsgesetz (HDSIG). Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsunterlagen/-daten vernichten bzw. löschen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Es erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte.

 

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da die Bewerbungsunterlagen im Falle einer Absage nicht zurückgesandt werden. Bewerbungs- bzw. Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche werden durch die Gemeinde Fischbachtal nicht erstattet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Bernius (Tel. 06166/9300-22) vom Personalamt gerne zur Verfügung.

 

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. März 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.