Einsammeln was andere achtlos wegwerfen - Aktion Saubere Landschaft

Etwas 35 große und kleine FischbachtalerInnen sammelten Abfälle von den Weg- und Straßenrändern.

Das Wetter war perfekt und die SammlerInnen hoch motiviert. Die folgenden Bilder geben einen Eindruck von diesem Tag wieder.

Ein großes DANKESCHÖN an alle HelferInnen und an die Spender des Mittagessens: Landgasthof Brunnenwirt, Metzgerei Ritter, Bäckerei Schellhaas.

Aktion Saubere Landschaft in Fischbachtal am 28.09.2013

Aktion Saubere Landschaft in Fischbachtal am 28.09.2013

Aktion Saubere Landschaft in Fischbachtal am 28.09.2013

Aktion Saubere Landschaft in Fischbachtal am 28.09.2013

Aktion Saubere Landschaft in Fischbachtal am 28.09.2013

Aktion Saubere Landschaft in Fischbachtal am 28.09.2013

 

 

 

Aktion Saubere Landschaft am 28.09. in Fischbachtal

In diesem Jahr möchten wir wieder gemeinsam mit den anderen Städten und Gemeinden im Landkreis Darmstadt-Dieburg eine Müllsammelaktion durchführen.

Ein bundesweiter Trend zeigt, dass wilder Müll am Straßenrand und in der Landschaft wieder zunimmt. Dieser Trend ist leider auch bei uns im Landkreis Darmstadt-Dieburg zu beobachten. Mit fatalen Folgen, denn “Müll zieht Müll an!”

Eine saubere Gemeinde und eine müllfreie Landschaft sind für die meisten Menschen ein wichtiges Stück Lebensqualität, die immer dann beeinträchtigt wird, wenn rücksichtslose Bürger ihren Müll achtlos auf Straßen oder öffentliche Grünflächen werfen.

Grund genug am
Samstag, den 28. September 2013  von  09.00  bis  12.00  Uhr
wieder eine Müllsammelaktion durchzuführen.
Start und Ziel ist am Ev. Gemeindehaus Niedernhausen

Nach getaner Arbeit laden wir Sie zu einer gemütlichen Rast im Ev. Gemeindehaus Niedernhausen ein.

Die Reinemacher beseitigen die Hinterlassenschaften, die achtlose Zeitgenossen auf die Schnelle entsorgt haben. Die Verschandelung der Landschaft ist dabei die eine Seite, die dadurch entstehenden Folgekosten im wahren Wortsinn die Kehr-Seite der Medaille. Die falsche Müllentsorgung im Freiluft-Mülleimer verursachte allein im vergangenen Jahr rund 640.000,- Euro im Landkreis. Da dieser Betrag in die Berechnung der Müllgebühren einfließt, belasten die Umweltsünder nicht nur ihren eigenen Geldbeutel, sondern auch den der Allgemeinheit.

Die Kampagne "Saubere Landschaft" im Landkreis Darmstadt-Dieburg möchte das Bewusstsein für unsere Umwelt schärfen und über das richtige Verhalten aufklären.

 

Veröffentlicht am Donnerstag, 26. September 2013

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.