Fax-Ausschnitt

Keine Zusammenarbeit der Gemeinde Fischbachtal mit der Firma IS-Regionalverlag GmbH

Die Gemeindeverwaltung Fischbachtal weist ausdrücklich darauf hin, dass ihrerseits keine Geschäftsbeziehungen zur Firma IS-Regionalverlag GmbH bestehen.
Die genannte Firma ist aktuell mit einem Auftrags-Fax und aufdringlichem Telefonanruf an Fischbachtaler Geschäftsleute herangetreten. Dabei erweckte die Firma den Eindruck, im Auftrag der Gemeinde Fischbachtal Werbeanzeigen für eine Kreiskarte zu sammeln.

Die Gemeinde distanziert sich von diesen Anrufen und rät den Gewerbetreibenden, das zugesandte Fax in keinem Fall zu unterschreiben und zurückzusenden oder sonstige Zusagen zu treffen. Bürgermeister Speckhardt: „Insbesondere arbeiten wir nicht mit Verlagen zusammen, die sich im Kleingedruckten die automatische Verlängerung von Anzeigenaufträgen quittieren lassen."

In diesem Zusammenhang weist Bürgermeister Wilfried Speckhardt auf Folgendes hin:

In Fällen, in denen die Gemeinde Fischbachtal die Geschäftsleute tatsächlich um Unterstützung bittet, erfolgt dies immer mit einem entsprechenden Empfehlungsschreiben, welches vom Bürgermeister der Gemeinde unterzeichnet und gesiegelt ist.
Im Zweifelsfall sollten sich betroffene Geschäftsleute vor Vertragsabschluss telefonisch bei der Gemeinde rückversichern, ob die entsprechende Firma tatsächlich durch sie beauftragt wurde.

(Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, fragen Sie in google nach den Begriffen "is regionalverlag"  !)

Veröffentlicht am Donnerstag, 29. November 2007

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.