Ein Fahrzeug steht auf dem Gehweg und behindert eine Frau mit Kinderwagen

Parken auf dem Gehweg ist rücksichtslos

Das ist leider keine Seltenheit in Fischbachtal: Der PKW-Fahrer stellt sein Auto so weit auf den Gehweg, dass die Frau mit ihrem Kinderwagen auf die Straße ausweichen muss:

Auszug aus dem Bußgeldkatalog zur StVO:
Nr. 52a.1: Unzulässig geparkt (§ 12 Abs. 2 StVO) auf Geh- und Radwegen - mit Behinderung: 30,00 Euro

Autos parken am Rand der Fahrbahn!

Unser Appell: Bitte stellen Sie Ihr Fahrzeug immer am rechten Fahrbahnrand ab. So ist es in der Straßenverkehrsordnung vorgeschrieben. Davon gibt es nur Ausnahmen, wo Verkehrszeichen oder Markierungen das Parken auf dem Gehweg erlauben.

Veröffentlicht am Dienstag, 7. November 2017

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.