Sitzungsberichte des Fischbachtaler Gemeinderates

Sitzung der Gemeindevertretung am 13.12.2022

Bericht des Gemeindevorstandes und Niederschrift der Sitzung

 

Sehr geehrter Herr Gemeindevertretervorsteher, meine Damen und Herren, zur heutigen Sitzung der Gemeindevertretung möchte ich aus der Arbeit des Gemeindevorstandes folgendes berichten:

Mit großer Freude kann ich berichten, dass nach zweijähriger Pause dieses Jahr endlich wieder ein sehr gelungener Adventsmarkt in Lichtenberg stattgefunden hat. Leider hat die Lautsprecheranlage nicht richtig funktioniert. Nach der Haushaltsgenehmigung wird die Verwaltung eine neue Anlage bestellen.

In der KiTa wurde der Bodenbelag im Mehrzweckraum erneuert.

Die Sinkkastenreinigung für das gesamte Gemeindegebiet für den Zeitraum von drei Jahren (2023 bis 2025) wurde an die Firma Rockstroh GmbH vergeben.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen müssen Leichtflüssigkeitsabscheider der Eigenkontrolle unterzogen werden. Die monatliche Kontrolle sowie die Wartungsarbeiten werden durch unseren Bauhof erledigt. Die Generalinspektion muss in regelmäßigen Abständen von höchstens fünf Jahren durch einen Fachkundigen durchgeführt werden, nach vorheriger Komplettentleerung und Reinigung. Die letzte Generalinspektion erfolgte am 11.01.2018. So wurde für die Reinigung, Generalinspektion und Dichtheitsprüfung für die Ölabscheideanlage der Feuerwehr Niedernhausen die Firma Müller Umweltdienst GmbH beauftragt.

Für die Freiwillige Feuerwehr wurden 17 Akku-Leuchten angeschafft. Zweck der Anschaffung ist die Schaffung einer Notbeleuchtung für die Feuerwehrhäuser im Fischbachtal: drei für Billings, Lichtenberg und Steinau; zwei für Meßbach und sechs für Niedernhausen.
Diese Notbeleuchtung wird im Falle eines Blackouts benötigt; insbesondere damit sich die Feuerwehrleute in den Feuerwehrhäusern orientieren können.

Herr Arnulf Brune wurde zum 01.10.2022 im Minijobbereich als Verwalter des Bürgerhauses Billings angestellt. Für den Bereich Anlagen- und Finanzbuchhaltung wurde die Firma Eckermann & Krauß aus Bensheim für zwei Monate zur Unterstützung im Bereich der Buchhaltung beauftragt, nachdem eine Mitarbeiterin Im Herbst ausgeschieden ist.

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst des Landkreises erstattet auf Antrag den Freiwilligen Feuerwehren, die beim Waldbrand in Münster-Breitefeld tätig waren, die Ersatzbeschaffung der Einsatzmaterialien die dort verloren oder kaputt gegangen sind. Dies waren für Fischbachtal u.a. 1 Tragkraftspritze, 1 Mehrzweckstrahlrohr, 1 Schlauchtragekorb, Schläuche und diverse andere Gegenstände.

Um eine objektive Grundlage zu schaffen ob weitere Schutzmaßnahmen am Basketball- bzw. Bolzplatz notwendig sind, wurde eine Lärmmessung in Auftrag gegeben.

Soweit mein Bericht zur heutigen Sitzung. Für Fragen stehe ich wie immer gerne zur Verfügung.
P. Thoma, Bürgermeister